BV “Ärztlicher Leiter Rettungsdienst in Deutschland”

Am 19. Januar 1996 wurde im Deutschen Ärzteblatt über die Gründung eines bundesweiten “Bundesverband Ärztlicher Leiter Rettungsdienst” in Köln berichtet. Der Verband soll den Austausch und regelmäßige Absprachen zwischen den hauptamtlichen Ärztlichen Leitungen Rettungsdienst ermöglichen. Der BV-ÄLRD hat durch die Initiierung des “Pyramidenprozesses”, an dem auch die BAND beteiligt war, besondere Bedeutung erlangt. Der “Pyramidenprozess” ist ein andauerndes, bundesweites Projekt unter Einbindung aller relevanten medizinischen, politischen und administrativen Instanzen zur Ausgestaltung des Notfallsanitätergesetzes aus dem Jahre 2014 mit dem Ziel der Erarbeitung eines verbindlichen Amnwendungsstandards in der rettungsdienstlichen Praxis.

BAND e.V. und BV-ÄLRD sind seit 1999 in einem ständigen engen Kontakt und suchen in allen relevanten Themen die Abstimmung miteinander. Es besteht eine regelmäßige gegenseitige Teilnahme von Vertretern der beiden Verbände an den Gremiensitzungen des jeweils anderen Verbandes.